|Meldungen

Erfolgreicher Infostand in Berlin-Karow

Heute verteilten JN und NPD Aktivisten mehrere hundert Themenflugblätter zum Thema Rente, Umwelt, soziale Gerechtigkeit und Familie an Passanten, die noch ihre letzten Ostereinkäufe auf dem Karower Marktplatz erledigen wollten.
Gerade in Karow wollen wir als nationale Opposition als Ansprechpartner für die Bürger vor Ort zur Verfügung stehen und nicht nur abends mit unseren Kiezstreifen unseren Beitrag für ein besseres Leben im Stadtteil leisten. Die Resonanz fiel komplett positiv aus und einige Bürger bedankten sich bei uns direkt für die vergangenen Kiezstreifen, die durchaus auf positive Resonanz in der Bevölkerung und Nachbarschaft stoßen und für Gesprächsstoff unter den Anwohnern sorgen.
Weiterlesen

BAK Europa: Elefthería í thánatos! – Freiheit oder Tod!

DRESDEN/ATHEN. „Elefthería í thánatos!“ – Freiheit oder Tod. Mit diesem Ruf trat am 25. März 1821 der Metropolit Germanós von Patras mit der Fahne der Griechischen Revolution, welche er zuvor gesegnet hatte, vor das orthodoxe Kloster Agía Lávra in Kalavryta und rief das Volk zum Widerstand gegen die osmanische Besatzung des Landes auf. Dies war der offizielle Beginn des Widerstands gegen die türkische Okkupation Griechenlands. Das 961 n. Chr. errichtete Kloster, 1585 von den Türken niedergebrannt und im Jahr 1600 wiedererrichtet, ist eines der Ältesten auf dem Peloponnes. Es wurde zum Symbol der Unabhängigkeit und damit zum Nationalheiligtum, die Losung „Elefthería í thánatos!“ – Freiheit oder Tod – zum Wahlspruch griechischer Patrioten, bis heute.

Weiterlesen

Leistungsmarsch durch Niedersachsen

Raus aus der Komfortzone – Junge Nationalisten Nord verdienen sich das bronzene JN-Marschabzeichen im Raum Salzgitter.

Zwei Tage unter Gleichgesinnten in der Natur. 50 KM, 15 KG Mindestgepäck und Nachtlager am Lagerfeuer.
Vorbei an Wäldern und Feldern und zur Rast an den kulturellen Bauten besserer Tage. Kennt ihr eigentlich die Bismarcksäulen? Diese finden sich nicht nur in Salzgitter, sondern im gesamten Bundesgebiet in Gedenken an den wahren Kanzler der Einheit.

Eine leistungsorientierte Erfahrung, die alle Teilnehmer zusammengeschweißt hat.

Weiterlesen

BAK Europa: Sächsisch-Böhmischer Kulturtag – Gemeinsam unterwegs im Sudetenland

DRESDEN/PRAG. Am 24. März führten Junge Nationalisten gemeinsam mit Aktivisten der Arbeiterpartei für soziale Gerechtigkeit, der tschechischen Dělnická strana sociální spravedlnosti (DSSS), den mittlerweile zur festen Institution gewordenen Sächsisch-Böhmischen Kulturtag durch. An der Aktion beteiligten sich neben Mitgliedern der ausrichtenden JN-Dresden auch Vertreter weiterer Stützpunkte in Sachsen, sowie einige Interessenten welche sich auf diesem Wege selbst ein Bild von der Vielfältigkeit der Arbeit unserer Jugendbewegung machen konnten.

Weiterlesen