|Artikel-Schlagworte:‘Antikapitalismus’

Nein zu G20 – Nationalismus ist die einzige Alternative!

Während sich die Internationalisten, Globalisten und Kapitalisten der 20 einflußreichsten Industrienationen treffen um über weitere Markterschließungen zu spekulieren, randalieren asoziale Elemente in blinder Zerstörungswut gegen Polizisten und Privatfahrzeuge hart arbeitender Leute in Hamburg – und das während die Linksautonomen den Rest des Jahres ebenfalls für Globalisierung und eine Welt ohne Grenzen kämpfen und sich so zum Steigbügelhalter […]

Weiterlesen

Kapitalismus entlarven – Wege aufzeigen

Es ist das bisher wärmste Wochenende des Jahres. An den Seen tummeln sich die Menschen, bei den Cafés werden die Plätze rar. Nur einige wenige bleiben heute dem Trubel fern. Einige junge Menschen entsagen heute dem leichten Leben und vollen Plätzen der ohnehin schon immer maßlos überfüllten Städte. Denn das Kaderwochenende der JN steht an […]

Weiterlesen

Antikapitalistischer Putzaktionstag am 27.6.2015

Die kapitalistische Verwertungslogik ist nicht nur eine Belastung für die Völker der Erde, sondern vor allem für unser aller Lebensraum. Das durch den Zinses-Zins verursachte expotentielle Wachstum von Schulden leglicher Art hat direkten Einfluß auf das Wirtschaftswachstum. Um das Großleihkapital stets mit Zinszahlungen bedienen zu können, müssen Unternehmen ihre Absätze erhöhen und sind somit hauptverantwortlich […]

Weiterlesen

Chefsache: ANTIKAPITALISMUS VON „RECHTS“!

Immer mehr nationale Aktivisten erkennen die Notwendigkeit, sich mit Sozial- und Wirtschaftspolitik zu beschäftigen und auseinanderzusetzen. Diese Entwicklung ruft auch Personen aus der so genannten „Antifa-Bewegung“ auf den Plan. Jene versuchen die antikapitalistischen Bestrebungen innerhalb unserer Bewegung klein zu reden und als reaktionäres Geschwafel abzutun. Am 1. Mai werden sie daher unter dem Deckmantel des […]

Weiterlesen

Kapitalismus tötet!

JN-Bundesführung ruft zur Antikapitalismuskampagne 2015 auf Alle reden davon, doch nur wenige haben begriffen, was getan werden muss, um dieses verbrecherische „Wirtschaftssystem“ zu beseitigen. Der Kapitalismus ist so asozial, dass man ihn eigentlich nicht als Wirtschaftssystem bezeichnen sollte. Während die verblendeten „linken“ Sozialisten noch immer die Ursache für Ausbeutung von Mensch und Umwelt bei den „bösen Unternehmern“ suchen, geht unsere […]

Weiterlesen

Das Netzwerk gen Osten wird größer – JN knüpften neue Kontakte in Osteuropa

Auftrag Osteuropa: So könnte man den Wochenendausflug der achtköpfigen JN-Delegation vom 13.03. bis zum 15.03.2015 nennen. Die Slowakische Gemeinschaft und die Ľudová strana Naše Slovensko luden die Jungen Nationalisten nach Bratislava und Nitra ein, um gemeinsam gegen das eurokratische Zwangskorsett zu demonstrieren. Mit dem Besuch der ausländischen Mitstreiter, dem regen Austausch und der Unterstützung untereinander wurde ein […]

Weiterlesen

Antikapitalistisches Plenum in Frankfurt am Main – Die JN war vor Ort

Am Sonnabend, d. 07.03.2015 fand in der  Hauptstadt des europäischen Finanzkapitalismus Frankfurt am Main ein Plenum zum Thema „Antikapitalismus“ statt. Die anwesenden Nationalisten, die aus verschiedenen Regionen der BRD kamen, behandelten gemeinsam die Frage nach einem Antikapitalismus von „rechts“. Dazu hielt auch der Leiter des Nationalen Bildungskreises (NBK) Pierre Dornbrach einen Vortrag, in dem er […]

Weiterlesen

Wenn die Religion des Geldes siegt

Antideutsche Cliquen (Antifa-Banden) und Pseudo-Sozialisten (PDS-Die.Linke) geben vor, antikapitalistisch zu sein und die Globalisierung zu bekämpfen. Im selben Atemzug fordern sie die Globalisierung der sozialen Gerechtigkeit. Gleiche Rechte für alle, Arbeit für alle, Sex für alle mit jedem, Alles für Alle und zwar umsonst. Solch einen Mist hören und sehen wir täglich. Sex mit Tieren? Kein […]

Weiterlesen
12