|Artikel-Schlagworte:‘Kapitalismus’

Video: Schlüsselübergabe

Die Europäische Zentralbank wurde im Zuge einer Aktion in der Silvesternacht symbolisch von JN Aktivisten geschlossen und enteignet. Da die EZB für die Krisen der letzten Jahre, für Austeritätspolitik und Verelendung, soziale Spaltung und Unterdrückung steht, befindet sich der Schlüssel nun im Besitz der Jungen Nationaldemokraten. Diese litten gemeinsam mit der Mutterpartei NPD Jahrzehnte unter […]

Weiterlesen

Der 1. Mai als Tag des Kampfes

Jeden Tag erfahren wir von den offensichtlichen Kriegen der kapitalistischen Staaten gegen fremde Völker, den vielen Morden und Besetzungen. Es gilt durch Expansion und Terror jene Staaten in den Kapitalismus zu zwingen, die sich bisher nicht der internationalistischen Eliten beugen wollten. Doch auch wir unterliegen jeden Tag dem strukturellen und ökonomischen Terror der Herrschenden. In […]

Weiterlesen

Die US- Geopolitik – Imperialismus der Neuzeit?

Definiert ist der Imperialismus als „zielstrebige Erweiterung und den systematischen Ausbau des wirtschaftlichen, militärischen, politischen und kulturellen Macht- und Einflussbereiches eines Staates in der Welt“ [Zitat Schubert, Klaus/ Martina Klein: Das Politiklexikon.5. aktual. Aufl. Bonn: Dietz 2011]. Als Epoche des Imperialismus gilt heutzutage der Zeitraum zwischen 1870 und 1918; so steht es zumindest in den […]

Weiterlesen

Kapitalismus entlarven – Wege aufzeigen

Es ist das bisher wärmste Wochenende des Jahres. An den Seen tummeln sich die Menschen, bei den Cafés werden die Plätze rar. Nur einige wenige bleiben heute dem Trubel fern. Einige junge Menschen entsagen heute dem leichten Leben und vollen Plätzen der ohnehin schon immer maßlos überfüllten Städte. Denn das Kaderwochenende der JN steht an […]

Weiterlesen

Griechenlandkrise zeigt Instabilität des Weltfinanzsystems – Die Lüge von der griechischen Schuld

An der Börse herrscht Alarmbereitschaft. Der Leitindex DAX, der die 30 größten und umsatzstärksten deutschen Unternehmen listet, die in Frankfurt am Main mit Wertpapieren handeln, musste deutliche Verluste hinnehmen. Dem Handelsblatt (Artikel vom 12.05.2015) nach seien die ausstehenden Forderungen Griechenlands gegenüber dem Internationalen Währungsfonds (IWF) der ausschlaggebende Punkt für die Volatilitäten an den Finanzmärkten. Doch […]

Weiterlesen

Bahnstreik zeigt deutlich die Impotenz des kapitalistischen Systems auf: Wie die Volkswirtschaft blutet, während Lokführer streiken

Deutschland erlebt gerade den längsten „Arbeitskampf“ seit langem. Gestern um 15 Uhr begann sogar der längste Streik in der 21jährigen Geschichte der Deutschen Bahn (DB), der zudem mit massiven Verlusten verbunden ist. Heute früh um 2 Uhr begann dann die Einschränkung im Personenverkehr auf Schienen. „Streik muss weh tun“ lässt Claus Weselsky die Öffentlichkeit wissen. […]

Weiterlesen

Sozialismus – eine geistige Wende? 

In unserer heutigen Gesellschaft ist es alltäglich, dass Menschen, die sich noch trauen Zivilcourage zu zeigen dafür höchste Opfer erbringen müssen. Einige bezahlen diesen Einsatz sogar mit ihrem Leben. Jeder denkt nur an sich selbst, bevor er es überhaupt wagt einmal nach rechts oder links zu schauen. Belanglos und teilnahmslos erscheint so mancher in Anbetracht […]

Weiterlesen

NPD: Nein zum Verein der abgehobenen Westler! Nein zu G7!

Vor der barocken Silhouette der Dresdner Altstadt soll das Treffen der G7-Finanzminister und –Notenbankgouverneure im Residenzschloß vom 27. bis zum 29. Mai 2015 stattfinden. Auch in Dresden werden die Finanzminister aus sieben westlichen Industriestaaten – aus Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, Großbritannien und den USA – wieder wohlklingende Deklarationen verfassen und so den Eindruck zu […]

Weiterlesen

Chefsache: ANTIKAPITALISMUS VON „RECHTS“!

Immer mehr nationale Aktivisten erkennen die Notwendigkeit, sich mit Sozial- und Wirtschaftspolitik zu beschäftigen und auseinanderzusetzen. Diese Entwicklung ruft auch Personen aus der so genannten „Antifa-Bewegung“ auf den Plan. Jene versuchen die antikapitalistischen Bestrebungen innerhalb unserer Bewegung klein zu reden und als reaktionäres Geschwafel abzutun. Am 1. Mai werden sie daher unter dem Deckmantel des […]

Weiterlesen
12