|Artikel-Schlagworte:‘Heldengedenken’

Heldengedenken in Pommern

Zum gestrigen Heldengedenken versammelten sich auf Usedom Kräfte der JN Pommern und nationale Aktivisten im Fackelschein, um den in der Vergangenheit für ihr Vaterland gefallenen Soldaten, sowie allen bei Flucht und Vertreibung ums Leben gekommenen Bürgern würdevoll zu gedenken. Zudem wurden an den Kriegsgräberstätten von verschiedenen Teilnehmern dem Anlass entsprechende Gedichte vorgetragen. Auch Kameraden, die arbeitsbedingt […]

Weiterlesen

Heldengedenken in Hamburg und Holstein

Auch dieses Jahr gedachte die JN Hamburg-Nordland in Hamburg und Holstein der Helden unseres Volkes der letzten beiden großen Kriege.   Für jeden volksbewußten Deutschen ist der Volkstrauertag eine Erinnerung an die großen Opfer, die unsere Vorfahren erbracht haben, um für ein besseres und vor allem ein freies Deutschland zu kämpfen. An ihr Opfer sollen wir […]

Weiterlesen

Gedenken am Feld des Jammers

Am 18. November folgten auch wir dem Ruf des Gewissens nach Remagen. Einige Funktionäre wollten jedoch die vollkommen illegitime Durchsuchungen der Polizei nicht hinnehmen und entschieden sich stattdessen für einen spontanen Marsch zum Feld des Jammers und ein würdevolles Gedenken. Sie zogen ohne Polizeibegleitung mit Fahnen und einem Kranz durch Bretzenheim, hielten am Feld des […]

Weiterlesen

Sonntag ist Volkstrauertag!

Das letzte Jahrhundert prägte unser Volk wie kein anderes zuvor. Aufgezwungene Kriege, Hungersnot und endlose Nächte in Schutzräumen um nicht Opfer des angloamerikanischen Bombenterrors zu werden bestimmten über Jahre hinweg den Alltag und auch nach 1945 die Gedanken und Erinnerungen einer ganzen Nation.

Weiterlesen

Ehre, wem Ehre gebührt – Heldengedenken würdevoll durchgeführt

Am vergangenen Sonntag organisierten Berliner Nationalisten der JN Berlin und Pankow im nördlichen Berliner Raum das diesjährige Heldengedenken. Neben der gewohnten Grabpflege für die Gefallenen unseres Volkes wurde ein Referat über den Hintergrund des Volkstrauertags und dem Hintergrund seiner Umbenennung in „Heldengedenken“ erläutert, sowie der Hintergrund dieses Tages den Zuhörern näher gebracht. Anschließend wurde an […]

Weiterlesen

Bunkerbesichtigung und Gedenken zum 8.Mai

Das Kriegsende 1945 bedeutete für uns Deutsche, den alliierten Kriegsverbrechern nun schutzlos ausgeliefert zu sein. Die „Befreier“ trieben in den sechs Jahren nach dem Krieg Millionen Deutsche in den Tod. Im Kreis Lauenburg zogen wir aus in die Natur, besichtigten Luftschutzbunker und eine ehemalige Gastankanlage. Am Abend versammelten wir uns zum Heldengedenken an einem örtlichen […]

Weiterlesen

Wintersonnenwende in Lauenburg

Wie in jedem Jahr haben auch dieses Jahr die nationalen Kräfte der JN Hamburg-Nordland, NPD und freien Kameraden die Wintersonnenwende im Herzen vom Herzogtum durchgeführt und gefeiert. Neben dem traditionellen Rahmenprogramm, gab es auch einen wunderbaren kameradschaftlichen Teil mit Liedermacher und gutem Essen. Es wurden bis früh in den morgen interessante Gespräche geführt und neue […]

Weiterlesen

Herbert Schweiger – Ein Bekenntnis

Drei Jahre sind seit dem Tod von Herbert Schweiger vergangen. Doch Herbert Schweiger ist weiterhin allgegenwärtig. In seinen Taten und Werken, in seinen Büchern und Schriften lebt er in unseren Reihen fort. Sein Leben war geprägt von unerschöpflichem Idealismus, Rastlosigkeit und immerwährendem Einsatz für das deutsche Volk. Dabei blieb auch er von politischen Niederlagen und […]

Weiterlesen

Wo die Zeit Spuren hinterlässt

Verwittert, grau und zugewachsen liegt es da. Vergessen von denen, die ihr Dasein ihnen zu verdanken haben. Stille beherrscht den Tag, Nebel, nasskaltes Herbstwetter. Doch statt an diesem 1. Advent in der gemütlichen Wärme des eigenen Heimes die Zeit zu vergeuden, wollten wir die Zeit nutzen um die Gräber und Gedenkstätten unserer Ahnen wieder herzurichten. […]

Weiterlesen
12