|Meldungen

Revolution oder Reaktion?

An sich ist uns die politische Jugendarbeit wichtiger, als parlamentarische Arbeit. Wenn jedoch ehemalige Systemlinge wie Alexander Gauland oder Leif-Erik Holm usw. auf Stimmenfang gehen und somit die Schlagkraft der volkstreuen Bewegung schwächen, ist es Zeit Stellung zu beziehen.

Am 4. September gilt es, die Speerspitze der volkstreuen Bewegung in Mecklenburg & Pommern, die NPD, erneut in die Höhle des Löwen zu schicken!

Die vom BRD-System initiierte „Alternative“ ist NATO-freundlich, multikulturell und liberal-kapitalistisch! Mit solchen verbürgerten Kräften ist Veränderung nicht machbar!

Veränderung liegt jedoch in der Luft. Der herbeizuführende Systemwechsel bedarf radikaler Lösungsansätze, welche derzeit nur die NPD mit ausreichender Durchschlagskraft besitzt.

JN-Bundesführung
04.07.2016

Spiesser wählen AFD

Teile diesen Artikel
Zurück