|Meldungen

JN Braunkohlwanderung unter der Schirmherrschaft Hermann Löns

Unsere diesjährige Braunkohlwanderung führte uns wieder einmal in die wunderschöne Gifhorner Heide, die in der Region auch als Gifhorner Schweiz bekannt ist.

Den ersten Halt machten wir an einem der vielen Lönsdenkmäler, dort referierte ein Aktivist über den Brauch der Braunkohlwanderung, der tief in der Norddeutschen Kultur verankert ist.
Ebenso wurde das Leben und das Wirken von Hermann Löns beleuchtet und anschließend eines seiner Gedichte vorgetragen.

So setzten wir trotz des anhaltenden Regens unseren Weg fort und wanderten einige Stunden durch die atemberaubende Natur die die Gifhorner Wald- und Heidelandschaft zu bieten hat.
Auch das Naturwissen kam nicht zu kurz, so konnte man sich an zahlreichen Stellen über die Flora und Fauna informieren oder in den Wald- und Heidebewohner Rätseln sein Wissen auf die Probe stellen.

Im Anschluss an die Wanderung stand dann selbstredend das Braunkohlessen im Kreise der Gemeinschaft.

JN Braunschweig

Teile diesen Artikel
Zurück