|Archiv für‘Rheinland Pfalz’

„Kampf gegen rechts“ setzt zweistellige Millionensumme in den Sand!

Landgericht stellt AB-Mittelrhein-Verfahren ein Einer der größten Prozesse in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland ist gestern eingestellt worden. Das Verfahren richtete sich anfangs gegen 26 Angeklagte, die wiederum von 52 Anwälten vertreten wurden, und währte letztlich 337 Verhandlungstage. Dem Steuerzahler entstand somit ein Schaden in zweistelliger Millionenhöhe. Bereits Anfang Mai hatte die 12. große Strafkammer, […]

Weiterlesen

AB-Mittelrhein Prozess geplatzt!

Zusammen 25 Jahre saßen junge Deutsche in Einzelhaft des Systems. Einige knickten weg, zeigten wie Axel Rotz ihre widerwärtige Feigheit und biederten sich in ihrer Gier nach Aufmerksamkeit dem System an. Die bundesweite Presse traf die Nachricht des verbockten Verfahrens in Koblenz wie ein Schlag. Der sogenannte AB-Mittelrhein Prozess ist einer der größten Strafprozesse der Bundesrepublik. […]

Weiterlesen

173. Prozesstag gegen das Aktionsbüro Mittelrhein

Der Zeuge M. aus Mayen, in einem vorherigen Verfahren als Geschädigter einer Nötigung aufgetreten, schilderte das Geschehen am NPD-Infostand aus seiner Sicht. Er betonte eifrig sein Engagement für Israel und Ausländer in Mayen. Ebenfalls erwähnte er seine enge Zusammenarbeit mir der Polizei des Ortes. Im inkriminierten Vorfall jedenfalls forderte er die NPD-Aktivisten auf ein Plakat […]

Weiterlesen

Wir klagen an!

Am Freitag, den 13.März führten Aktivisten der JN Ahrtal eine Kundgebung vor der Kreisverwaltung Ahrweiler durch. Grund für die Kundgebung war der Jahrestag der Repressionswelle im Rheinland. Damals, vor drei Jahren wurden etliche Deutsche in der Region und vor allem im Ahrkreis festgenommen. Sie wurden unter fadenscheinigen Gründen, teilweise fast zwei Jahren in U-Haft gehalten. Der Prozess vor […]

Weiterlesen

Vortragsabend im Ahrtal

am 19.Februar war der NPD Landesvorsitzende von Rheinland-Pfalz (Markus Walter), sowie die Bundesvorsitzende vom „Ring nationaler Frauen“ (Ricarda Riefling) bei uns zu Gast.Der Abend wurde mit einem Vortrag unseres Stützpunktleiters unter dem Motto „Leben heißt Kampf!“ eröffnet.Anschließend konnte ein neues Mitglied in die Reihen des NPD KV-Mittelrhein aufgenommen werden: Herzlich Willkommen!

Weiterlesen

Verfahrenseinstellungen für AB Mittelrhein-Angeklagte

Ebenso unverhofft wie die Freilassung der letzten noch inhaftierten Angeklagten im AB Mittelrhein-Prozess vor wenigen Wochen ergingen am 18. Februar Verfahrenseinstellungen für zwei Betroffene. Nach inzwischen sage und schreibe mehr als 100 Prozesstagen (!) kam das Gericht zu dem Schluss, dass sich der Verdacht gegen die beiden Angeklagten, Mitglieder bzw. Unterstützer einer „kriminellen Vereinigung“ zu […]

Weiterlesen

Unerwartete Wende: AB Mittelrhein-Angeklagte aus U-Haft entlassen

Nach sage und schreibe 22 Monaten sind die letzten sieben Gesinnungshäftlinge des AB Mittelrhein-Prozesses am 7. Januar plötzlich aus der JVA entlassen worden. Noch am gleichen Tag berichtete der ebenfalls überraschte Düsseldorfer Rechtsanwalt Udo Vetter, der selbst Strafverteidiger in diesem Prozess ist, auf seinem Blog im Internet über die unerwartete Wende. Die knappe Begründung, die […]

Weiterlesen

JN RLP besichtigen Westwall

Am Pfingstsonntag machten sich einige nationale Aktivisten aus der Pfalz auf den Weg in Richtung Gerstfeldhöhe, nahe der französischen Grenze, um das dortige Westwall-Museum zu besichtigen. Vor Ort angekommen Boten bereits zwei Panzer zu beiden Seiten des Eingangs einen ersten eindrucksvollen Anblick. An den Panzern vorbei, ging es dann hinein in das Tunnelsystems in dessen […]

Weiterlesen

Rheinland Pfalz: Eine Nachricht macht die Runde – Solidarität mit den Kameraden des AB Mittelrhein

Während kriminelle Ausländerbanden jeden Tag aufs Neue ungehindert ihren Machenschaften und Geschäften nachgehen, sitzen seit über einem Jahr junge Deutsche aufgrund ihrer politischen Einstellung in Untersuchungshaft. Hauptanklagepunkt: §129 StGB Bildung einer kriminellen Vereinigung Jetzt fragt man sich sicherlich, was diese jungen Männer angestellt haben, dass ihnen jener Straftatbestand vorgeworfen und ihnen ein Mammutprozess gemacht wird. […]

Weiterlesen