|Archiv für‘Baden Württemberg’

Der 1. Mai als Tag des Kampfes

Jeden Tag erfahren wir von den offensichtlichen Kriegen der kapitalistischen Staaten gegen fremde Völker, den vielen Morden und Besetzungen. Es gilt durch Expansion und Terror jene Staaten in den Kapitalismus zu zwingen, die sich bisher nicht der internationalistischen Eliten beugen wollten. Doch auch wir unterliegen jeden Tag dem strukturellen und ökonomischen Terror der Herrschenden. In […]

Weiterlesen

Gemeinschaftstag der JN Baden-Württemberg und JN Hessen

Am Samstag, den 02.April 2016 machte sich die JN Baden-Württemberg mit Teilen der freien Kameraden zu einem Gemeinschaftstag auf ins benachbarte Hessen, vielmehr in die Hauptstadt des Kapitalismus Frankfurt am Main, um diese auch einmal von einer anderen Seite kennen lernen zu dürfen. Zur Stadtwanderung erwarteten uns bereits die Aktivisten der Hessischen JN und der freien Aktivsten, welche ein tolles […]

Weiterlesen

Aktivisten schließen Asylheime!

Im Raum Esslingen, Göppingen und dem Enzkreis wurden am 14.Februar viele Asylheime geschlossen. Dabei handelte es sich u.a. um das Wohnheim in DEIZISAU – in diesem werden etwa 30 auffällige und gewalttätige Asylanten untergebracht. Mit der Kampagne „Asylheime schließen – humane Flüchtlingspolitik ermöglichen“ machen die JN bereits seit Monaten auf die Missstände aufmerksam und fordern ein […]

Weiterlesen

Die US- Geopolitik – Imperialismus der Neuzeit?

Definiert ist der Imperialismus als „zielstrebige Erweiterung und den systematischen Ausbau des wirtschaftlichen, militärischen, politischen und kulturellen Macht- und Einflussbereiches eines Staates in der Welt“ [Zitat Schubert, Klaus/ Martina Klein: Das Politiklexikon.5. aktual. Aufl. Bonn: Dietz 2011]. Als Epoche des Imperialismus gilt heutzutage der Zeitraum zwischen 1870 und 1918; so steht es zumindest in den […]

Weiterlesen

JN ist überall – Aktiv in Baden-Württemberg

Der Aktivismus lebt – ob durch Aufkleberaktionen, nationale Straßenkunst, Flugblattverteilaktionen oder vielem mehr. In diesem Monat erreichten uns explosionsartige Einsendungen von nationalen Aktivisten aus ganz Baden-Württemberg. In den Städten Pforzheim und Heilbronn wurden Anfang Juni erneut Flugblätter zum Thema Berufsverbote stoppen (wir berichteten: www.berufsverbote.info) an die Menschen gebracht und diese in persönlichen Gesprächen über die […]

Weiterlesen

Drogenrausch und Voodoo-Zauber: Neues aus der Flüchtlingswelt

Vor einigen Tagen berichtete der „Stern“ über eine Razzia in mehreren Flüchtlingsheimen in Baden-Württemberg1. 19 Männer wurden dabei festgenommen. Selbstverständlich fanden die Ermittler dabei neben Geld auch Drogen. 400 Beamte waren im Großeinsatz. Immer wieder fallen unsere neuen „Fachkräfte“ dabei auf, wie sie ihre Kenntnisse im spezialisierten Drogengeschäft tüchtig einbringen. Sei es im „Görlitzer Park“ […]

Weiterlesen

Berufsverbote – eine Inquisition der Neuzeit?

Berufsverbote! „Radikalenerlass“! Schlagworte, die heutzutage kaum jemanden noch ein Begriff sind. Warum auch? Keiner kann einem verbieten einen Beruf, den man lernen oder gar studieren kann, auszuüben – sollte man jedenfalls meinen. Was ist denn überhaupt dieser Radikalenerlass und gelten Berufsverbote für Jedermann? Noch viel wichtiger: Kann mir in der heutigen Zeit noch jemand verbieten, […]

Weiterlesen

Sozialismus – eine geistige Wende? 

In unserer heutigen Gesellschaft ist es alltäglich, dass Menschen, die sich noch trauen Zivilcourage zu zeigen dafür höchste Opfer erbringen müssen. Einige bezahlen diesen Einsatz sogar mit ihrem Leben. Jeder denkt nur an sich selbst, bevor er es überhaupt wagt einmal nach rechts oder links zu schauen. Belanglos und teilnahmslos erscheint so mancher in Anbetracht […]

Weiterlesen

Aktionsbericht: 1. Mai in Saalfeld

In diesem Jahr entschlossen wir uns für den Besuch der 1. Mai Demonstration in Saalfeld. Gemeinsam mit Aktivisten der NPD, der Partei Die Rechte sowie freier Nationalisten aus Baden- Württemberg machten wir uns am frühen Morgen auf die Reise in Richtung Mitteldeutschland. Diese verlief ohne Probleme und wir trafen pünktlich am Vorabtreffpunkt ein, an dem […]

Weiterlesen