|Archiv für‘Baden Württemberg’

JN Bodensee marschiert und die Sonne lacht

Gemeinsame Wanderung auf den Pfänder Am letzten Samstag trafen sich die Kameraden vom See, um den gleich um die Ecke liegenden Pfänder zu besteigen. Wenn man am Morgen so das Wetter betrachtete, ahnte man nichts Gutes: Regen und schwarze Wolken weit und breit. Doch als die Kameraden am Pfänder ankamen, änderte sich das Wetter schlagartig. […]

Weiterlesen

Der Verfassungsschutz ist mal wieder unterwegs

Anquatschversuche in Baden-Württemberg und Hessen Am gestrigen Tage wurden zwei Anquatschversuche der BRD-Stasi „Verfassungsschutz“ gegenüber nationalen Aktivisten bekannt. Es handelt sich um Vorkommnisse in Baden-Württemberg und Hessen. In beiden Fällen waren Aktivisten der JN Baden-Württemberg betroffen. Hier der Auszug aus einem Gedächtnisprotokoll: Am Mittwoch, dem 29.06.2011, stieg ich um so ziemlich genau um 14:30 Uhr […]

Weiterlesen

Die Jungs vom See sind nicht zu stoppen

Zweiter Wikingerwettkampf in Süddeutschland – JN Bodensee verteidigt den Titel „Nur in einem gesunden Körper kann sich auch ein starker Geist entfalten“. Unter diesem Motto veranstalteten die AG Württemberg und die AG Voralb zum zweiten Mal den so genannten Wikingerwettkampf. Fünf Mannschaften wagten sich an die Herausforderungen auf dem Schlachtfeld: Raufball, Hausausräumen, Wikingerschach. So harmlos […]

Weiterlesen

Sonnenschein und Freibadwetter

Badetag der JN im Raum Heilbronn Baden beim Sonnenwetter macht immer Spaß – insbesondere aber mit einer Gruppe nationaler Jugendlicher. Das dachten sich auch die Aktivisten des JN-Stützpunkts Heilbronn. Um die Gemeinschaft weiter auszubauen, sich untereinander besser kennenzulernen und alte Kameraden wieder zu treffen, organisierte die JN Heilbronn einen „nationalen Badetag“.

Weiterlesen

1. Mai: Der Widerstand marschiert…

800 nationale Sozialisten gehen in der Arbeiterstadt Heilbronn auf die Straße – Antideutsches Blockadebündnis versagt Der diesjährige 1. Mai in Heilbronn stellte den Höhepunkt der süddeutschlandweiten Kampagne „Fremdarbeiterinvasion stoppen –Arbeit zuerst für Deutsche!“ dar. Auch diesmal haben sich erneut maßgebliche parteifreie und parteigebundene Vertreter verschiedener nationaler Gruppen in Süddeutschland zu einer gemeinschaftlichen Demonstration in Heilbronn […]

Weiterlesen

1. Mai in Heilbronn

1.jpg

Echtzeitübertragung der Ereignisse Für alle diejenigen, die heute nicht selbst in Heilbronn vor Ort sein können, hat das Aktionsbündnis 1. Mai eine Echtzeitübertragung („Live-Ticker“) eingerichtet. So können auch die Daheimgebliebenen hautnah mitverfolgen, was heute auf den Straßen von Heilbronn vor sich geht.

Weiterlesen

Demo erlaubt – Auf nach Heilbronn am 1. Mai!

Wie erwartet: Gericht kippt Heilbronner Demonstrationsverbot Die geplante 1. Mai – Demonstration im Zuge der Kampagne „Fremdarbeiterinvasion stoppen“ in Heilbronn wird wie erwartet stattfinden. Das Verwaltungsgericht Stuttgart kippte das Demonstrationsverbot der Stadtverwaltung Heilbronn. Nach Ansicht der Stuttgarter Verwaltungsrichter verstößt die Versammlung mit dem Motto „Fremdarbeiterinvasion stoppen – Arbeit zuerst für Deutsche!“ nicht gegen den entsprechenden […]

Weiterlesen

Süddeutschland in Aufruhr – und die JN mittendrin!

Nationale Sternfahrt und Kundgebungen sorgen für Aufsehen Heiß her ging es am vergangenen Wochenende im Süden der Republik. Und das nicht nur, was die Temperaturen angeht. Das „Nationale und Soziale Aktionsbündnis 1. Mai“ hatte den 2. April zum überregionalen Aktionstag ausgerufen und knapp 200 Nationale Aktivisten waren dem Ruf gefolgt. Mit mehreren Bussen startete man […]

Weiterlesen

Schöne Grüße zum 1. Mai!

JN Bodensee verschickt Postkarten Seit einigen Tagen ist auch bei den Aktivisten der JN Bodensee die Werbetrommel für die nationale Kampagne rund um den 1. Mai i2011 n Bewegung gekommen. In den beiden Wochen vor der Landtagswahl hatte man, parallel zu Wahlkampfaktivitäten, etwa 5000 Kampagnenflugblätter an Haushalte im Bodenseekreis verteilt. Zusätzlich hatte sich auch ein […]

Weiterlesen