|Archiv für‘Deutschland’

Das Ende der CIA-Staaten

Paradigmenwechsel in Nahost? Von Zeit zu Zeit lese ich linksliberale Wochenzeitungen, um zu erfahren, wie sich die verbeamtete Linke die politische Wirklichkeit zurechtlügt. Wirklich erhellend sind die Beiträge selten, nur diese Woche konnte die von einem NSA-Zuträger gesteuerte Zeitung das Thema des Monats nicht umgehen: Es ging um die politische Entwicklung in Ägypten.  

Weiterlesen

Diskussionsfreiheit an der Kieler Universität?

Studierendenparlament misst mit zweierlei Maß An der Christian-Albrecht-Universität in Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt Kiel gibt es als offizielle Vertretung der Studierendenschaft das Studierendenparlament. Dort sind verschiedene politische Hochschulgruppen und eine Fachschaftsliste vertreten. Demokratisch zwar kaum legitimiert, da bei der letzten Wahl nur gut 36% der berechtigten Wähler teilgenommen haben, sind sich die „Stupa“ Vertreter dennoch nicht zu […]

Weiterlesen

Video: Der „Marsch der 10.000“ in Athen

Beeindruckende Bilder gab es am 29. Januar dieses Jahres in der griechischen Hauptstadt Athen. 10.000 griechische Nationalisten gingen unter europäischer Beteilugung (unter anderem auch einer Abordnung der NPD) an diesem Tag auf die Straße. Der Protestmarsch findet seit 1996 jährlich statt und wird von der nationalen & sozialistischen Partei „Chrysi Avgi“ („Goldene Morgendämmerung“) veranstaltet. Er […]

Weiterlesen

Aufstand in Arabien

Die Demokraten und das Vakuum Turbulent gestalten sich die Dinge derzeit in der arabischen Welt. Über Jahrzehnte gefestigte Regime wanken unter den Protesten der wütenden Volksmassen. Viele Jahre haben sie hilflos, tatenlos und mutlos dabei zugeschaut, wie die Mächtigen sich mit Israel arrangierten und sich den Westen zum guten Freund machten, während da die eigenen […]

Weiterlesen

Wenn der Staat die Hand aufhält…

Warum ist Benzin eigentlich so teuer? Die hohen Spritpreise hier in Deutschland sind mittlerweile jedem Autofahrer bestens bekannt. Man merkt förmlich bei jeder Autofahrt, wie der Geldbeutel ausgesaugt wird, während der Tank volläuft. Manche bevorzugen dann lieber das Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel. Andere hingegen können nicht auf das Auto verzichten, da die Verkehrsanbindungen zu schlecht […]

Weiterlesen

Hilfe, Dioxin!

„Gift“ im Essen: Die logische Folge eines perversen Systems Die kapitalistische Lebensmittelindustrie ist seit einiger Zeit um einen weiteren Skandal reicher: Es ist Gift in unserem Essen! Dem gemeinen BILD-Zeitungsleser bleibt vor Schreck das Aufbackbrötchen mit der abgepackten Geflügelwurst im Halse stecken. Das Frühstücksei aus dem Discounter – immerhin aus „Bodenhaltung“, Käfighaltung gibt es ja […]

Weiterlesen

Tunesien, Europa und die Medien

Ein Kommentar zum Zeitgeschehen Es ist unglaublich, wie einseitig die tägliche Berichterstattung der uns vor die Nase gesetzten Staats- und Privatmedien ist. Deshalb werden Leserinnen und Leser von alternativen Publikationen wie WikiLeaks oder aktion-widerstand.de sicherlich immer froh über Nachrichten einer etwas anderen Art sein. Schalte ich heute den Tagesspiegel ein, so sehe ich Bilder von […]

Weiterlesen

Kriegsopfer und der Schuldkult

Der Zweite Weltkrieg wird in diesem Jahr am 8. Mai 66 Jahre her sein. Eine lange Periode der Zeitgeschichte will man meinen, die gerade für junge Menschen kaum noch fassbar scheint. Doch lässt das Thema uns nach wie vor nicht los; vielmehr wird man durch die Medien regelmäßig daran erinnert. Ein Beispiel, das im letzten […]

Weiterlesen