|Archiv für‘Ausland’

JN Bundesführung zu Gast in Rom

An den diesjährig stattgefundenen JN-Europakongress anknüpfend, besuchte die JN-Bundesführung kürzlich die „Kulturvereinigung Zenit“ in Rom. Ziel war es, die geschlossenen Kontakte zu intensivieren und sich Gedanken um europaweite, gemeinsame Aktionen zu machen. Insbesondere ging es der deutschen Delegation darum, zu prüfen inwieweit die weltanschaulichen Grundsätze der einzelnen Organisationen miteinander vereinbar sind. Da sich Europa mit […]

Weiterlesen

Grußworte der Jungen Nationaldemokraten nach Böhmen und Mähren

Am 1.Mai gingen auch unsere Freunde der Dělnická mládež in Brünn(Brno) auf die Straße. Rund 500 Aktivisten forderten Veränderungen in der Tschechei und in ganz Europa. Unser stellv. JN-Bundesvorsitzender Pierre Dornbrach schickte ein Grußwort nach Brünn.   Liebe Kameradinnen und Kameraden, liebe Brüder und Schwestern aus dem Osten unseres geliebten Europas, Im Namen der JN, der Jugend […]

Weiterlesen

Eine europäische Kampfgemeinschaft für die Zukunft der Völker

Im März des vergangenen Jahres lernten wir beim Europakongress der Jungen Nationaldemokraten Aktivisten aus Flandern kennen. Junge Frauen und Männer, denen die Belange ihres Volkes ebenso wichtig sind, wie uns die des unseren. Man verbrachte zum Abschluss einen gemeinschaftlichen Abend und bereits am nächsten Morgen stand fest, dass dies nicht die letzte Zusammenkunft mit den […]

Weiterlesen

Das Netzwerk gen Osten wird größer – JN knüpften neue Kontakte in Osteuropa

Auftrag Osteuropa: So könnte man den Wochenendausflug der achtköpfigen JN-Delegation vom 13.03. bis zum 15.03.2015 nennen. Die Slowakische Gemeinschaft und die Ľudová strana Naše Slovensko luden die Jungen Nationalisten nach Bratislava und Nitra ein, um gemeinsam gegen das eurokratische Zwangskorsett zu demonstrieren. Mit dem Besuch der ausländischen Mitstreiter, dem regen Austausch und der Unterstützung untereinander wurde ein […]

Weiterlesen

Reconquista Europa – JN veranstaltet nächsten Europakongress

Die JN kann auf einen im vergangenen Jahr stattgefundenen erfolgreichen Europakongress zurückblicken. Die Früchte konnten damals schon nach wenigen Wochen geerntet werden, als eine sächsische Delegation nach Aussig fuhr. Seitdem mehrten sich die Kontakte nicht nur in Richtung Osten, sondern in ganz Europa. Der Trauermarsch in Dresden zeugte erst kürzlich von dem immer enger gewordenen […]

Weiterlesen

Ein Licht für Dresden in Mähren

Unsere Freunde und Partner aus der heutigen Tschechischen Republik gedachten auch der Toten von Dresden. Dazu entzündeten sie ein Licht für die vielen Hunderttausenden Opfer, die durch alliierte Mörderhand ums Leben kamen. Am 14. Februar ließen amerikanische Bomber ihre Fracht auch über Prag ab. Dabei kamen viele Menschen zu Tode. Noch heute verweist man darauf, […]

Weiterlesen