|Archiv für‘Berlin’

Kinderschänderprozesse in Berlin – JN und NPD fordern die Todesstrafe für Kinderschänder

Am 14.12.2017 zur Mittagszeit, hielt die Berliner NPD gemeinsam mit ihrer Jugendorganisation, der JN Berlin, eine Kundgebung vor dem Landgericht Tiergarten unter dem Motto „Todesstrafe für Kinderschänder“ ab. Hintergrund war eine Reihe von Prozessen, mit geradezu lächerlich geringen Urteilen gegen mehrere Pädophile und Kinderschänder. So wurde beispielsweise nur einen Tag zuvor ein Rentner zu gerade […]

Weiterlesen

JN und NPD stellen Weihnachtsbaum mit politischen Forderungen in Berlin auf

Wie wir bereits Anfang der Woche berichteten, hatte auch in diesem Jahr die Pankower Regierung nicht vor, einen Weihnachtsbaum in Buch aufstellen zu lassen. Während in Blankenburg, Karow und anderen Pankower Stadtteilen das Aufstellen des Weihnachtsbaums zu den üblichen Vorgängen im Dezember zählt, sollte der nördlichste Berliner Ortsteil, Buch, einmal mehr leer ausgehen.

Weiterlesen

Dieser Schrott ist Sinnbild für eure Politik – Kundgebung gegen Schrottbusse vorm Brandenburger Tor

Am 13. November demonstrierte die Berliner NPD zusammen mit ihrer Jugendorganisation, der JN, gegen die Aufstellung von drei Schrottbussen am Brandenburger Tor, die offiziell für 50.000 € Steuergelder aufgestellt wurden um an das Leid der syrischen Bevölkerung während des Bürgerkriegs zu erinnern. Das jedoch weit mehr hinter der Aufstellung steckt, als es der „Künstler“ und […]

Weiterlesen

Diskussionsbeitrag – Salat wächst nicht an der Wasseroberfläche und Karotten wachsen nicht aus Beton

Schau dir diese wunderschönen Geschöpfe an, alle erfreuen sich, wenn sie fressen, „tollpatschig“ gegen die Scheiben schwimmen, im Schlaf zucken, möglichst schnell wieder durch die Scheiben zu erblicken sind oder mit ihren Artgenossen „spielen“. Doch würden sie sich alle nicht mehr freuen, wenn sie nur die für sie vorgeschriebene Menge an Nahrung, zu vorgeschriebenen Zeiten […]

Weiterlesen

Kiezstreife durch Berlin-Buch – für mehr Sicherheit, Recht und Ordnung

Seit bekannt wurde, dass Rumänen das Waldhaus Alt-Buch 71 illegal besetzten laufen nun nationale Aktivisten der NPD und JN auch in Buch erneut ihre Kiezstreifen rund um das betroffene Gebiet und achten vermehrt auf Vorkommnisse sowie Zigeunergruppen, die bereits vermehrt dabei beobachtet wurden, wie sie die angrenzenden Gartenanlagen ausspähten. Da der Staat erneut zu unfähig […]

Weiterlesen

Kundgebungsfahrt durch Oberhavel

Am vergangenen Sonnabend war die JN Berlin​ und JN Brandenburg​ bei zwei Kundgebungen unserer Mutterpartei, der NPD, im Landkreis Oberhavel zugegen. Mit dabei, der schlaue Fuchs, das Maskottchen der Brandenburger NPD. Los ging es um 10 Uhr in Velten, wo die NPD den Bürgermeisterkandidaten Robert Wolinkski stellt, der dort neben Frank Franz und Ronny Zasowk […]

Weiterlesen

Nach Übergriff durch Asylbewerber – Nationale Streife durch Berlin-Weißensee

Nachdem vor einigen Tagen der Fall eines sexuellen Übergriffs eines Asylanten auf ein Mädchen nahe der Asylunterkunft in der Pankower Bühringstraße bekannt wurde, sorgen nun NPD und JN Aktivisten für etwas mehr Sicherheit der Deutschen im Bezirk. Deshalb patrouillierten gestern etwa anderthalb Stunden Nationalisten durch die Gegend rund um das betroffene Gebiet, begleitet von aufmerksamen […]

Weiterlesen

Berliner Bezirksbürgermeister beschäftigt Deutschenhasser als persönlichen Referenten

Pankows Bürgermeister (die Linke) beschäftigt bekennenden Deutschenhasser als persönlichen Referenten Nicht nur der Fall Sarah Rambatz zeigt welche volksfeindlichen Ziele die Linkspartei verfolgt, nein als Pankower braucht man nicht mal über die Bezirksgrenze zu sehen um genug weitere Belege für die Volksfeindlichkeit dieser Partei und deren Agitatoren zu erkennen. So wurde nach Recherchen der konservativen Zeitung JUNGE […]

Weiterlesen

Zeitzeugenvortrag im Pankower Raum

Der Stolz und die Schuld eines Volkes sterben mit ihren Zeitzeugen. Um auch künftige Generationen die Schuld gegenüber ihrer Ahnen nicht in Vergessenheit geraten zu lassen organisieren Pankower Nationalisten in regelmäßigen Abständen immer wieder Zeitzeugenvorträge mit der Kriegsgeneration, die vor allem jüngeren Kameraden, aber auch gedienten Aktivisten, vor Augen führen sollen, welch eine Bürde unserem […]

Weiterlesen