|Archiv für‘Sachsen Anhalt’

Jugendbund: Harzer Heldengedenken zum Volkstrauertag

Am Volkstrauertag versammelten sich auch bei uns junge und alte Kameraden, um Deutschlands gefallenen Helden zu gedenken. Während das ganze Land, verlogen und politisch korrekt, alles und jedem gedenkt außer denen, die in den letzten Kriegen für unsere Freiheit und für ihre Heimat das höchste gaben – ihr Leben. Auch wenn Herrschende und Unterdrückungsapparat nicht […]

Weiterlesen

JN Magdeburg contra Konsumwahn

JN Aktivisten verteilten am vergangenen Donnerstag Flugblätter, die sich mit dem immer weiter ausufernden Konsumwahn auseinandersetzten, der sich gerade in der Weihnachtszeit deutlich zeigt. Während überall Menschen fröhlich das Fest feiern und genießen, gibt es eine große Anzahl von deutschen Menschen, die unter katastrophalen Umständen leben müssen und oftmals nicht einmal die nötigsten Dinge im […]

Weiterlesen

Mobilisierungsveranstaltung

Am Tag der Deutschen Einheit trafen sich Mitglieder der JN aus Sachsen-Anhalt und Niedersachen um symbolisch die Einheit ein zweites Mal zu begehen. Jeweils von Ost und West kommend, gaben sie sich an der ehemaligen „Todeszone“ die Hände. Ein einfer Händerdruck, der Millionen von Deutschen über Jahrzente verwehrt geblieben war.

Weiterlesen

Harzer JN gehen an die Schulen in Halberstadt und Wernigerode

Im Laufe der vergangen Tage wurden im Harz mehrere Hundert Schulhof-CDs an neugierige Schüler von Gymnasien und Berufsschulen verteilt. Dabei ergab sich die eine oder andere Frage, aber natürlich auch das eine oder andere Wortgefecht mit verärgerten, staatstreuen Lehrern.Die Aktivisten blieben gewohnt gelassen, wenn mal ein Lehrer mit der Polizei drohte. Denn natürlich würden die […]

Weiterlesen

Deutschland im 200. Jahr nach der Befreiungsschlacht – Geschichte hautnah

Zum 200. Mal jährt sich in diesem Jahr ein bedeutendes Ereignis unserer deutschen und auch der europäischen Geschichte. Mit der Befreiung von der napoleonischen Unterjochung startete ein neues Zeitalter, wenn auch für viele alldeutsch fühlende Aktivisten der damaligen Zeit nicht in den erhofften Bahnen. Aber dennoch, frei von fremder Unterdrückung und Ausbeutung bringen sie sich […]

Weiterlesen

Insel – Ein Dorf steht auf!

Widerstand gegen Sexualstraftäter Zwei Sexualstraftäter bringen in diesen Tagen den kleinen Ort Insel in der Altmark in Aufruhr. Nach etwa 20jähriger Sicherheitsverwahrung wurden die beiden Herren sang- und klanglos auf einem alten Bauernhof des Ortes einquartiert. Doch ein Dorf wäre nun einmal kein Dorf, wenn sich die Herkunft der Neuen nicht bald herausstellen würde. Groß […]

Weiterlesen

Freiheit für Erich Priebke – Libertaˋ per Erich Priebke!

Am Mittwoch den 15. Juli veranstalteten junge Menschen in Berlin drei aneinander folgende Mahnwachen, um auf das Schicksal von Erich Priebke aufmerksam zu machen. Jene Mahnwachen wurden vor der Italienischen Botschaft, vor dem Auswärtigen Amt und vor der Vertretung von Amnesty International abgehalten, um zu bewirken das jene genannten Institutionen und Organisationen sich dem Schicksal […]

Weiterlesen

Erfolgreiche Antigentechmahnwache in Oschersleben

Durch eine gut besuchte Schulung vorbeiret, führten am vergangenen Sonnabend wir Junge Nationaldemokraten und freie Nationalisten aus der Börde eine Mahnwache gegen Gentechnik in ihrer Heimat durch. Vor dem Oscherslebener Rathaus fanden wir Kontakt zu den Bürgen und führten einige interessante Gespräche zum Thema Gentechnik in der Landwirtschaft. Eins wurde immerwieder verdeutlicht: Niemand in der […]

Weiterlesen

„Geschlossen weil unsozial und inkompetent“ – Wahlkampf mal anders

          Am heutigen Sonnabend haben Wernigeröder JN-Aktivisten die Büros der Altparteien wegen Unfähigkeit, Inkompetenz und unsozialem Verhalten symbolisch für geschlossen erklärt. Begleitet wurden wir dabei von französischen Medien, die sich ein Bild über die Arbeit der der nationalen Bewegung in Deutschland machen wollten. Unsere „Putztruppe“ bummelte durch die Stadt und verteilte Flugis zur Kommunalwahl am […]

Weiterlesen