|Archiv für‘Sachsen’

Die Volksgemeinschaft als Grundlage für eine lebenswerte Zukunft

Die anhaltenden Flüchtlingsströme nach ganz Europa regen die Völker zum Nachdenken an. Immer mehr sagen „Nein!“ zu dieser unübersichtlichen Masseneinwanderung. Doch warum erst jetzt? Multikulturelle Gesellschaften sind doch scheinbar üblich und eine Grundlage für eine friedvolle Welt – oder etwa nicht? Im  Leben kann man immer wieder die Erfahrung machen, dass jeder in erster Linie […]

Weiterlesen

Trauermarsch in Dessau

Gemeinsam mit gut 150 Teilnehmern beteiligten wir uns heute am Trauermarsch zu Ehren der Opfer des alliierten Bombenhagels auf Dessau. Es war der 7. März 1945, als zwischen 16:45 und 17:15 Uhr 525 Bomber von den ostenglischen Flugplätzen aufstiegen. Erst wenige Stunden zuvor hatten sie den Befehl zum Angriff auf Dessau erhalten. Um 21:49 Uhr […]

Weiterlesen

Frauen und Femen

Heute ist Internationaler Frauentag. Seit mehr als 100 Jahren findet dieser Internationale Frauentag statt. Geschichtlich entstand er durch die Initiative von sozialistischen Organisationen im Kampf um Gleichberechtigung, das Wahlrecht der Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen. Heutzutage ist vieles davon Normalität geworden und viele junge Frauen können sich diese Zeit gar nicht mehr vorstellen. Trotzdem […]

Weiterlesen

Diskussionsbeitrag: Gedanken zu dem Drogenkonsum in unserem Volk

Jeder Leser sollte zuerst für sich versuchen aufzuzählen, wie oft er am Tag direkt und indirekt mit Drogen in Kontakt kommt. Anhand dieses Experimentes zeigen sich nämlich die Dringlichkeit und die erschreckende Greifbarkeit des großen Unheils, Drogen.Denn wer dabei auf unter zehn Kontakte am Tag kommt, muss wohl in einer anderen Gesellschaft leben. Besehen wir […]

Weiterlesen

Das „Vergissmeinnicht“ blüht auch schon im Winter

„Schau nur!“, rief mich heute Mittag ein Kamerad zu sich, der ganz erfreut auf den Blumenkasten sah, der die letzten Monate entweder nur Erde barg, oder vom Schnee des Winters bedeckt war. „Hier kommen schon die Blumen.“ Ergänzte er, während ich langsam zu ihm ging. Tatsächlich. Und nicht die mutigen Schneeglöckchen waren es, die sich […]

Weiterlesen

NPD-Kundgebung in Dresden

Am Freitag, den 03.03.2017, beteiligte sich unser Stützpunkt an der NPD-Kundgebung im Dresdner Stadtteil Gorbitz, welche unter dem Motto stand: „Gorbitz sagt Nein! – Wir sind nicht das soziale Abstellgleis der Stadt!“. Gemeinsam mit Anwohnern protestierten bis zu 60 Teilnehmer gegen die soziale Verwahrlosung und zunehmende Überfremdung des ehemaligen Vorzeigewohngebietes. Neben dem sächsischen Landesvorsitzenden der […]

Weiterlesen

Vergesst uns nicht! Dresden 2017

Unter der Führung von Sir Arthur Travers Harris wurden von der Royal Air Force (RAF) zahlreiche deutsche Städte schwer zerstört, so etwa Hamburg (Juli/August 1943), Braunschweig (15. Oktober 1944), Magdeburg (16. Januar 1945), Dresden (13. – 15. Februar 1945), Pforzheim (23. Februar 1945), Mainz (27. Februar 1945), Würzburg (16. März 1945) und Hildesheim (22. März […]

Weiterlesen

Woher wir kommen, dürfen wir nicht gehen!

-Gedanken zum neuen Jahr- Die Rauhnächte. Der Julfrieden. Zwölf Tage, an denen man sich besinnen sollte, das vergangene Jahr reflektieren und die Maßstäbe für das Neue setzt. Dabei sollte man erkennen, ob man sich voran bewegt hat, wie es die Natur in unendlicher Weisheit bedingt, oder ob man still stand, oder ob man gar vom […]

Weiterlesen

Die MoPo hat gesprochen – Jetzt hat der Hirsch das Wort

„Hallo deutsche Jugend! Wie viele von euch mitbekommen haben, bin ich wieder mit den Jungs der JN unterwegs, um über Drogen und TTIP aufzuklären. Dafür gehen wir wie gewohnt an Euch heran, weil Eure Stimme wichtig ist. Nicht bei der nächsten Wahl, sondern um Eure Zukunft zu gestalten. Denn man muss sich dem, was euch […]

Weiterlesen