|Archiv für‘Brandenburg’

Unsere Fahne

Die Fahne unserer Jugendorganisation: Rot leuchtet sie wenn das Licht auf sie fällt und hell erscheint die Tyr-Rune in ihrer Mitte. Sie ist für uns unentbehrlich. Grund genug zu klären, wieso wir eine eigene Fahne haben und was sie uns bedeutet. Gleich vorweg: Unsere Fahne bedeutet uns alles! Sie repräsentiert all‘ das wofür wir kämpfen […]

Weiterlesen

Stärke Körper und Geist für den nächsten Kampf!

In Zeiten des absoluten Kultur- und Werteverfalls bedarf es einer Jugend, die sich seiner selbst bewusst ist. Doch Selbstbewusstsein holt sich der Mensch nicht vor dem Fernseher oder in Videospielen. Vielmehr droht seine Seele digital dement zu werden, wenn sein Bewegungsradius gerade mal vom Fernseher bis zur Couch reicht. Die Zeiten werden nicht leichter. Deshalb […]

Weiterlesen

Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen!

„Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen, gute Tage wollen starke Beine haben!“ Am 04.04.2015 lud die JN Brandenburg zu ihrem ersten Ostermarsch im Landkreis-Dahme-Spreewald. Dem Aufruf folgten auch JN-Aktivisten aus Magdeburg und Nordrhein Westfalen. Die etwa 35 Kilometer wurden von jedem der Teilnehmer – wenn auch mit Blasen an den Füßen – überwunden. Neben […]

Weiterlesen

Jeder ist seines Glückes Schmied! Komm zu uns!

Hast Du auch das Gefühl, dass hier irgendetwas nicht stimmt? Fühlst Du Dich von der Politik im Stich gelassen? Glaubst Du auch, dass die Gesellschaft immer „ichsüchtiger“ und die Tage immer monotoner werden? Erkennst Du die Zeichen der Zeit und hast verstanden, um was es geht? Es geht um das Überleben unseres Volkes und unserer […]

Weiterlesen

Bundesregierung hält Volk zum Narren – TTIP soll Wohlstand bringen

Am Montag, den 16.03.2015 wurde während einer Anhörung im Bundestag-Wirtschaftsausschuss deutlich, dass Experten und Wissenschaftler sich nicht einig sind, ob das umstrittene Freihandelsabkommen zwischen den USA und der Europäischen Union TTIP nur positive Auswirkungen hat. Die Sachverständigenanhörung verdeutlichte, dass die von der Bundesregierung postulierten Vorteile für die deutsche Wirtschaft ausbleiben könnten. Nun klammert man sich […]

Weiterlesen

Parteitag für Brandenburgs Zukunft

11. Ordentlicher Landesparteitag der NPD Brandenburg: Die JN war dabei Am Sonnabend, d. 28.02.2015 führte der Brandenburgische NPD Landesverband seinen 11. ordentlichen Landesparteitag durch. Mit dabei waren die JN und sorgten für das kulturelle Rahmenprogramm. Wie gut die Zusammenarbeit zwischen der Mutterpartei und ihrer Jugend sein kann, zeigte das vergangene Wochenende. Auf dem Landeswahlparteitag, wo […]

Weiterlesen

Hoffnung gegen die Realität

In Gedanken versunken laufe ich durch die Straßen meiner Stadt. Rechts und links von mir zieren Neubauschluchten den Wegesrand und machen auf mich jedes Mal einen erdrückenden Eindruck. Es ist der Gleiche, den ich habe, wenn ich in die Augen der mir entgegen kommenden Menschen schaue. Irgendwie ist dort eine nichtssagende Leere zu beklagen, die […]

Weiterlesen

TiSA: „Real good friends“ verkaufen unsere Zukunft

Wenn die Europäische Union heute vom Freihandel spricht, verbirgt sich dahinter meistens ein geheimes Verhandlungsgremium, dessen Existenz heute nur bekannt ist, weil die Enthüllungsplattform „Wikileaks“  dazu Veröffentlichungen tätigte. Genauso verhält es sich mit TiSA (Trade in Services Agreement), dem Abkommen, dass die Liberalisierung des gesamten Dienstleistungssektors zwischen den 23 verhandelnden Ländern vorsieht. Über Jahrzehnte war […]

Weiterlesen

„Den Deutschen Volkstod gibt es nicht!“

Das sind Worte, die man heute für aberwitzig abtun würde. Dennoch wurde am Sonnabend, d. 21.02.2015 von der JN Brandenburg genau zu diesem Thema eingeladen. Der gleichnamige Vortrag zielte darauf ab, den jungen Menschen ein positives Bild von unserer Zukunft als deutsches Volk zu skizzieren. Der Referent beschrieb den Anwesenden zunächst faktenreich die Lage. Demnach […]

Weiterlesen

 Rezension: „Die Plünderung der Welt – Wie die Finanz-Eliten unsere Enteignung planen“

Wenn es ein Buch gibt, das im Jahre 2014 in der deutschen ökonomischen Öffentlichkeit für Aufsehen gesorgt hat, dann ist es der Bestseller des Herausgebers der Deutschen Wirtschaftsnachrichten, Michael Meier gewesen. In seinem Werk „Die Plünderung der Welt“ rechnet der ehemalige Chefredakteur des Stern mit den Finanzeliten sowie den Kapitalmärkten hörigen Speichelleckern des bundesrepublikanischen Parteienkartells […]

Weiterlesen